Deutsch
English

Welterbe Oberes Mittelrheintal

Die Stromburg liegt im Soonwald am Rande des Hunsrück, jenes Mittelgebirges, das von Mosel und Rhein eingegrenzt wird. Mit dem Auto erreichen Sie in knappen 10 Minuten Fahrzeit das Rheinstädtchen Bingen, bekannt für seinen „Mäuseturm“ und für die Heilige Hildegard von Bingen. Hier eröffnet sich nach Norden die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, seit Juni 2002 auf der Liste des Unesco-Welterbes.

Die Unesco würdigte das Obere Mittelrheintal als eine Kulturlandschaft von außerordentlicher Vielfalt und Schönheit. Der Reichtum an kulturellen Zeugnissen und Assoziationen sowohl historischer wie auch künstlerischer Art wurde besonders betont. Seine Erscheinung verdankt die Welterbestätte der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft ebenso wie der Gestaltung durch den Menschen. Seit zwei Jahrtausenden zählt der Rhein zu den wichtigsten Verkehrswegen für den kulturellen Austausch zwischen der Mittelmeerregion und dem Norden Europas. Das Obere Mittelrheintal steht als der prominenteste Abschnitt stellvertretend für den gesamten Strom.

Als Welterbe zählt der rund 65 km lange Abschnitt von Bingen nach Koblenz. Im Herzen Europas gelegen, mal Grenze, mal Brücke der Kulturen, spiegelt er die Geschichte des Abendlandes wider. Erleben Sie die vielen mächtigen Burgen entlang den Flusshängen, die hochrangigen Baudenkmäler und die steilen, rebenbesetzten Talhänge! Reisende aus fast allen Erdteilen und Ländern wählten die romantische Rheinlandschaft zum Ziel; Literaten, Maler und Musiker machten sie zum Thema ihrer Arbeit. Bingen, Lorch, die Kaiserstadt Bacharach, Oberwesel, St. Goar, der Felsen der Loreley, Boppard, Braubach, Rhens – jede Ort- und Landschaft wird Sie verzaubern und unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Kommen Sie nach Hause auf die Stromburg, wo Sie unsere Mitarbeiter nach jedem Ausflug herzlich empfangen. Die erhöhte Lage der Burg im Soonwald verspricht zu jeder Jahreszeit eine fantastische Aussicht: ins frische Grün des Frühlings, in die satten Farben des Sommers, die bunte Vielfalt des Herbst oder in die ruhige schnee- und eisbedeckte Winterlandschaft.

Mehr Informationen

  • Mehr Informationen über das Welterbe Oberes Mittelrheintal erfahren Sie auf der speziell hierfür eingerichteten Internetseite des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

    Mehr Informationen

  • Weitere nützliche Informationen finden Sie auf dem Wikipedia-Eintrag „Unesco Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal“.

    Zum Wikipedia-Eintrag