Deutsch
English
www.foodeducation.de
  • http://www.foodeducation.de/projekt.html

    Das Projekt

    Mit dem Modellprojekt „food@ucation“ soll beispielhaft erprobt werden, ob und wie sich Ernährungssituation und –verhalten der Schulkinder durch ein entsprechendes Verpflegungsangebot in Verbindung mit Ernährungsbildung verbessern lässt.

  • http://www.foodeducation.de/vorhaben/verpflegungsangebot.html

    Verpflegungsangebot

    Das Verpflegungsangebot sieht eine zeitgemäße, frische und gesunde Zwischen- und Mittagsverpflegung vor, die direkt vor Ort zubereitet wird. Dabei kommen überwiegend regionale und saisonale Produkte zum Einsatz.

  • http://www.foodeducation.de/vorhaben/ernaehrungsbildung.html

    Ernährungsbildung

    Eine Schulökotrophologin fungiert als Schnittstellenmanagerin zwischen Mensamanagement und schulischer Bildung, um das Bewusstsein für gutes, frisches und gesundes Essen zu schärfen und zu erweitern.

  • www.foodeducation.de
  • Mensa essen mal ganz anders!

    Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen, Lehrern und Eltern arbeiten wir leidenschaftlich an einem neuen Konzept der Schülerverpflegung, in dem auch Wohlfühl-Atmosphäre und Geselligkeit eine große Rolle spielen.

    Von der bloßen Nahrungsaufnahme zu ganzheitlichem Genuss, das ist food@ucation!

    Tägliche Zutatenpräsentation der einzelnen angebotenen Gerichte sowie Informationen zu Speisen, Produkten und Erzeugern fördern den Bezug zum Lebensmittel. 

    Wissenschaftliche Begleitung

    Die Hochschule Fulda begleitet das Projekt auf wissenschaftlicher Ebene im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojektes.

    Hierzu gehört die Ausarbeitung eines Verpflegungskonzeptes und die Mitgestaltung der Rezepturen sowie die Berechnung und Auswertung von Nährwerten der angebotenen Speisen. 

    Mehr über die wissenschaftliche Begleitung

Video ansehen: food@ucation – Eine Herzensangelegenheit wird Wirklichkeit

Das Gesamtkonzept von food@ucation

www.foodeducation.de

Das Gesamtkonzept umfasst neben dem Verpflegungsangebot auch die Gestaltung der Räumlichkeiten, die Servicequalität, das Personal, die alltägliche Organisation, die Bestell- und Abrechnungssysteme sowie das zeitliche Arrangement und die Ernährungsbildung.

Zur food@ucation Website