Deutsch
English

Johann Lafers Rezeptdatenbank: Vorspeisen

Single View for Recipe

Garnelen im Orangen-Chili-Mantel und geschmorter Paprikasalsa

Zubereitung für 4 Personen
Serviervorschlag für Garnelen im Orangen-Chili-Mantel und geschmorter Paprikasalsa
Garnelen im Orangen-Chili-Mantel und geschmorter Paprikasalsa
  • 12 Riesengarnelen, küchenfertig
  • 2 El Speisestärke
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Orange, Schale
  • 1 El Orangenblütensalz
  • 1 Tl Zucker
  • 80 g Panko (asiat. Paniermehl)
  • 2 Eiweiß
  • Butterschmalz zum Ausbacken
  • 2 Paprikaschoten, gelb
  • 2 Paprikaschoten, rot
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Thymianzweige
  • 4 El Olivenöl
  • Kalahari Salz, fein
  • Tellycherry Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • 30 ml Balsamico bianco
  • 1 Tl Zucker
  • 1 El glatte Petersilie, gehackt
  • 100 g feine Salatblätter, geputzt und gewaschen
  • 1 El Balsamico
  • 2 El Olivenöl

Chilischote halbieren, Kerne herauskratzen und die Schote fein würfeln.
Orangenschale fein reiben und zusammen mit Chili, Orangenblütensalz, Zucker und Pankobröseln mischen. Die Riesengarnelen auf Küchenpapier gut abtropfen, in Speisestärke wälzen und überschüssige Stärke abklopfen.

Die Eiweiße leicht anschlagen und die bemehlten Garnelen durch das Eiweiß ziehen. Anschließend in der Orangen-Chili-Mischung wenden, überschüssige Würze leicht abklopfen.
Das Butterschmalz erhitzen, die Garnelen darin goldbraun ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprika waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Die Viertel mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Knoblauchzehen schälen und grob hacken, zusammen mit Thymian und Olivenöl über den Paprika verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im 200° C vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten garen, bis die Haut der Paprika Blasen wirft und sich gut abziehen lässt. Aus dem Ofen nehmen, die Paprikaviertel schälen und fein würfeln.

Schalotten schälen und fein würfeln. Olivenöl vom Blech in einen Topf geben, Schalotten darin ohne Farbe etwa 5 - 8 Minuten anschwitzen. Paprikawürfel zugeben. Beides zusammen schmoren, bis eine marmeladeähnliche Konsistenz entstanden ist. Mit Balsamico ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abkühlen lassen.

Petersilienblätter von den Stielen zupfen, hacken und unter die Sauce rühren
Die Salatblätter mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren, auf Tellern anrichten, Garnelen und Salsa darauf geben und servieren.

Zurück zur Liste
  • Johann Lafer empfiehlt





    Edle Würzpasten

    zum Marinieren und Verfeinern mit den besonderem Pfiff

    > Mehr Informationen