Deutsch
English

Johann Lafers Rezeptdatenbank: Vegetarisch

Single View for Recipe

Herbstlicher Blattsalat mit Parmesanblinis und süß-scharfen Ingwerzwetschgen

Zubereitung für 4 Personen
Serviervorschlag für Herbstlicher Blattsalat mit Parmesanblinis und süß-scharfen Ingwerzwetschgen
Herbstlicher Blattsalat mit Parmesanblinis und süß-scharfen Ingwerzwetschgen

75 g  Parmesan, frisch gerieben
3 Eier
4 EL Mehl
1 TL Backpulver
Kalahari Salz fein
weißer Malabar-Bio-Pfeffer

100 g herbstliche Blattsalate (z. B. Feldsalat, Rucola, Radicchio, Eichblatt, Chicoree)
8 reife Zwetschgen
1 Chilischote
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Ingwer in Blütenhonig
2 EL Rotweinessig
Kalahari Salz fein
weißer Malabar-Bio-Pfeffer

1,5 EL Butterschmalz

Parmesan mit Eiern, Mehl und Backpulver verrühren, den Teig mit Kalahari Salz und weißem Malabar-Bio-Pfeffer würzen.

Salate putzen, waschen und trockenschleudern. Zwetschgen waschen, halbieren und den Kern entfernen.

Chilischote halbieren, Kerne entfernen und die Chilihälften in Streifen schneiden.

Die Zwetschgenhälften mit dem Chili im heißen Öl anbraten. Pfanne vom Herd ziehen und den Honig unterrühren. Das Ganze mit Essig ablöschen und die Zwetschgen in dem entstandenen Sirup glasieren.

Salatblätter mit den Zwetschgen auf Teller verteilen. Den Sirup mit Kalahari Salz und weißem Malabar-Bio-Pfeffer abschmecken und darüber träufeln.

Aus dem Parmesanteig in einer Pfanne im heißen Butterschmalz portionsweise kleine goldbraune Blinis ausbacken und diese auf dem Salat anrichten.

Zurück zur Liste