Deutsch
English

Johann Lafer und 12.18. Investment Management. Eine erfolgversprechende und zukunftsweisende Kooperation.

Die Lafer Unternehmensgruppe und 12.18. Investment Management gehen ab sofort gemeinsame Wege. Johann Lafer wird neue, zukunftsweisende Gastronomie-Konzepte für 12.18. Investment Management entwickeln.

12.18. verantwortet hochklassige Investments in einzigartige touristische Immobilienobjekte. Sechs außergewöhnliche Projekte mit einem Investmentvolumen von 234 Millionen Euro betreut das Unternehmen aktuell in Deutschland und Europa. Stamm- und Gründungssitz der 12.18. Investment Management GmbH ist Düsseldorf. Hier wurde das Unternehmen im Jahr 2006 gegründet und nahm 2013 durch die zwei geschäftsführenden Gesellschafter Jörg Lindner und Kai Richter seinen operativen Betrieb auf.

Johann Lafer wird zukünftig einen wichtigen Beitrag zum jährlichen Wachstum des Unternehmens im Hotelbereich leisten. Seine Schulungen im Bereich Spitzengastronomie sollen das gastronomische Personal der Betriebe der 12.18. weiter voranbringen und Gäste der Hotels und Ferienanlagen werden in Zukunft auf die Expertise und die Qualität herausragender Lafer-Produkte vertrauen können. Gerade im Bereich Tagung und Veranstaltungen werden neue, einzigartige Konzepte von und mit dem Sternekoch angeboten.

Zugleich werden durch die 12.18. die bekannten „Lafer Stromburg“ geführten Betriebe umfangreichen Renovierungen und Modernisierungen unterzogen. Auch hier können sich die Gäste ab Mitte April auf ein völlig neues Besuchererlebnis freuen.

Zu den Details.

Revitalisierung der Marke Lafer Stromburg.

    • Verjüngung und Veredlung der Marke durch Renovierung des Hotelbetriebes.
    • Entwicklung eines neuen Gastronomiekonzeptes für das Sternerestaurant und das Bistro.
    • Umbau und Renovierung der kompletten Stromburg.
    • Optimierung sämtlicher bestehender Angebote vor Ort inkl. Erweiterung des Portfolios.
    • Nachhaltige Wert- und Imagesteigerung für alle Kooperationsbeteiligten.

Neuausrichtung des gastronomischen Konzepts am SCHLOSS Fleesensee.

    • Repositionierung des Gourmet-Bistros „Blüchers“ als Spitzenrestaurant und kulinarisches Highlight der gesamten Region unter Leitung von Johann Lafer.
    • Nachhaltige Aufwertung des MICE-Bereichs durch Angebote von Johann Lafer.
    • Nutzung vorhandener Organic-Produkte in Kombination mit Lafer-Produkten vor Ort sowie im Online-Vertrieb.
    • Schaffung und Aufbau einer Kaderschmiede für gastronomisches Spitzenpersonal unter Führung von Johann Lafer.