Deutsch
English

Johann Lafers Rezeptdatenbank: Desserts

Single View for Recipe

Whiskey Brombeeren mit Biskuit und Mascarponecrème im Glas

Zubereitung für 4 Personen
Serviervorschlag für Whiskey Brombeeren mit Biskuit und Mascarponecrème im Glas
Whiskey Brombeeren mit Biskuit und Mascarponecrème im Glas

Whiskey-Brombeeren
50 g Zucker
Mark von
1 Vanilleschote de Tahiti

2 Zimtstangen
2 EL Vanille de Tahiti in Akazienhonig
abgeriebene Schale von
0,5 Zitrone (unbehandelt)
200 ml Brombeersaft (ersatzweise Johannisbeersaft)
200 g frische Brombeeren
6 cl Whiskeylikör (Drambuie)

Mascarponecrème
200 g Mascarpone
30 g Zucker
1 EL Vanillezucker de Tahiti
Saft von
1 Zitrone
abgeriebene Schale von
1 Zitrone (unbehandelt)
2 Eiweiß
1 Prise Kalahari Salz fein
50 g Zucker

Biskuit
2 Eier
Mark von
1 Vanilleschote de Tahiti
3 EL Zucker
50 g Mehl
gemischt mit
2 EL Speisestärke

Puderzucker zum Bestäuben

Minze für die Garnitur

Zucker hellbraun karamellisieren und ausgekratztes Vanillemark samt Schote, Zimt, Honig, Zitronenschale und Brombeersaft zugeben. Den Sud sirupartig einkochen lassen und die Brombeeren zugeben. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und zum Schluss mit dem Whiskeylikör abschmecken.

Mascarpone, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale mit dem Schneebesen verrühren (Tipp: Nicht zu lange schlagen, denn sonst trennen sich Fett und Flüssigkeit). Eiweiß mit einer Prise Kalahari Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Anschließend unter die Masse heben und kalt stellen.

Die Eier trennen. Eigelbe mit Vanillemark und Zucker schaumig schlagen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehl-Speisestärke-Gemisch unter die Eigelbmasse geben.

Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und etwa 12 - 16 Tupfen mit ca. 4 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Großzügig mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen bei 180 C etwa 10 - 12 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Biskuits mit den Whiskey-Brombeeren und der Mascarponecrème in Gläser verteilen und mit frischer Minze garniert servieren.

Zurück zur Liste