Deutsch
English

Johann Lafers Rezeptdatenbank: Vorspeisen

Single View for Recipe

Panna Cotta von grünem und weißem Spargel mit marinierten Garnelen

Zubereitung für 4-6 Portionen (je nach Größe der Gläser)

Serviervorschlag für Panna Cotta von grünem und weißem Spargel mit marinierten Garnelen
Panna Cotta von grünem und weißem Spargel mit marinierten Garnelen

150 g weißer Spargel
150 g grüner Spargel
4 Gelatineblätter
400 ml Sahne
Salz, Cayennepfeffer, Zucker
Insgesamt Saft von 1 Limone
200 g Eismeergarnelen
½  Bund Dill fein geschnitten
2 El Olivenöl

1. Weißer Spargel schälen, Grüner Spargel putzen. Holzige Enden weg schneiden. Spargelstangen in kurze Stücke scheiden. Die Hälfte der Gelatineblätter (2 Stück) 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Weiße Spargelstücke mit der Hälfte der Sahne (200 ml) in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Das ganze mit einem Mixer fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Cayennepfeffer, etwas Zucker und einen Spritzer Limonensaft würzig abschmecken. Gelatine in der heißen Sahne auflösen. Gläser schräg auf einen Eierkarton stellen, zur Hälfte mit der Panna Cotta füllen und für 1 Stunde Kalt stellen.

2. Inzwischen die restlichen beiden Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Grüne Spargelstücke mit der restlichen Sahne in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten leise köcheln lassen. Das Ganze mit einem Mixer fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Cayennepfeffer, etwas Zucker und einen Spritzer Limonensaft ebenfalls würzig abschmecken. Gelatine in der heißen Sahne auflösen. Panna Cotta vom grünen Spargel abkühlen lassen. Gläser aus dem Kühlschrank hohlen. Gerade hinstellen und mit der grünen Panna Cotta auffüllen. Gläser nochmals für 1 Stunde kalt stellen.

3. Garnelen mit gehacktem Dill, Olivenöl und Limonensaft marinieren und mit Salz, Pfeffer würzen. Auf die gefüllten Gläser verteilen und mit etwas Dill garniert servieren.

Zurück zur Liste